Über uns

Die HKSF Häusliche Kranken- und Seniorenbetreuung in Frohburg GmbH befasst sich seit Ihrer Gründung im Jahr 2012 und der Betriebsübernahme des Pflegedienstes „Schwester Christiane Parzen“ im Mai 2012 mit der Versorgung kranker und hilfebedürftiger alter und junger Menschen.

Die Gesellschaft ist im Handelsregister am Amtsgericht Leipzig unter der Nr. HRB 28028 eingetragen.

Bis zum Jahr 2014 wurden die Leistungen, die Organisationsstruktur und das Qualitätsmanagement des Pflegedienstes kontinuierlich den aktuellen Anforderungen angepasst, das Leistungsspektrum gegenüber dem Leistungsnehmer erweitert, sodass in zwei Jahren bereits 6 weitere Arbeitsplätze im Bereich der Pflegearbeit und Betreuung geschaffen werden konnten und somit das Team ambulanten Pflegedienstes der HKSF Häusliche Kranken- und Seniorenbetreuung in Frohburg GmbH auf 15 Angestellte erweitert wurde.
Das Leistungsspektrum der ambulanten Pflege beinhaltet alle Leistungen des Leistungskataloges der zuständigen Kostenträger (Kranken- und Pflegekassen) entsprechend SGB V im Bereich der HKP (Häuslichen Krankenpflege / Behandlungspflege) und SGB XI im Bereich der ambulanten Pflegeleistung.

Die HKSF Häusliche Kranken- und Seniorenbetreuung in Frohburg GmbH bietet zudem seit dem Jahr 2013 Ausbildungsplätze zum/zur staatlich anerkannten Altenpfleger/-in an.
Um allen versorgten oder zu versorgenden Menschen in höherem Maße zur Verfügung stehen zu können, widmet sich die HKSF Häusliche Kranken- und Seniorenbetreuung in Frohburg GmbH seit dem Jahr 2014 in verstärktem Maße der stationären oder teilstationären Versorgung hilfebedürftiger älterer oder jüngerer Menschen.
Da die HKSF Häusliche Kranken- und Seniorenbetreuung in Frohburg GmbH zunehmend versorgte Patienten auf Anfrage an andere konkurrierende Unternehmen mit entsprechendem Leistungsangebot verweisen muss, ist es zwingend notwendig Möglichkeit zur selbständigen Leistungserbringung zu schaffen.

Weitere Gründe für die Schaffung neuer Versorgungsbereiche, insbesondere mit
„Rund-um-die-Uhr-Betreuung“, sind:

  • die im Alter oftmals zunehmende Verschlechterung der gesundheitlichen Situation
  • fehlende Fähigkeiten zur Gewährleitung der häuslichen Versorgungssituation
  • die Unfähigkeit, nach Krankenhausaufenthalten wieder selbständig leben zu können
  • der Wunsch nach altersgerechter und den Bedürfnissen des Einzelnen angepasster Betreuung
  • das Verlangen nach Sicherheit, welche zuhause durch Einsamkeit nicht mehr gegeben ist
  • die Bedenken, Angehörigen zur Last zu fallen

Eine Vielzahl von Gründen sozialer , persönlicher oder gesundheitlicher Grundlage sprechen für die Schaffung teil- oder vollstationärerBetreuungsangebote und erfordern in diesen eine qualitativ anspruchsvolle Pflege- und Betreuungsarbeit der Mitarbeiter und Leiter aller Einrichtungen.


 

Kontakt

Häusliche Kranken– und Seniorenbetreuung in Frohburg GmbH
Markt 1, 04654 Frohburg
Tel: 0 34 34 8 / 60 54 9
Fax: 0 34 34 8 / 60 54 8
Mobil: 0 17 4 / 30 34 68 2

Bitte hinterlassen sie Ihre Nachricht

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Betreff

Ihre Nachricht